Die Erfolgsgeschichte von Joop - Immer ein schicker Auftritt

Deutschland war lange Zeit nicht gerade als Modemetropole bekannt, doch durch die Kollektionen des Labels Joop hat sich das schnell geändert.

Joop ist auf der ganzen Welt bekannt und beliebt und zeichnet sich durch
sein ganz besonderesDesign aus.

Die Geschichte von Joop beginnt 1978. Hier hat der Gründer Wolfgang Joop seine
erste Kollektion präsentiert und schon bald hat sich das JOOP-Logo zu einem
bekannten Markenzeichen des Labels entwickelt. Das eigentliche Label folgte
dann im Jahre 1987 und wird schon bald die Welt erobern. Zuerst hat sich Joop
nur auf Damen- und Herrenkollektionen versteift. Doch in den nächsten Jahren
kamen auch die beliebten Joop-Jeans hinzu, die nicht gerade unmaßgeblich am
Erfolg des Unternehmens beteiligt waren. Selbstverständlich designte Wolfgang
Joop viele Kollektionen selber und dabei versuchte der Kreativchef immer
wieder, neue Designs zu definieren und den Look der wandelbaren und modernen
Gesellschaft zu formen. Im Jahr 1998 übernimmt dann die Wünsche AG, die später
die Strellson AG sein sollte, das Unternehmen und schließlich entscheidet sich
auch der Großmeister das Unternehmen 2001 zu verlassen.

2007 tritt der bekannte Designer Dirk Schöneberger die Leitung, der kreativen Seite des Unternehmens,
an. Nur wenige Jahre später verlässt auch Schöneberg das Unternehmen und 2009
übernehmen Marc Biggemann und Stefani Grosse dessen Posten.

LandGermany
Gründungsjahr1987
GründerWolfgang Joop
Die berühmtesten MitarbeiterWolfgang Joop, Dirk Schönberger, Marc Biggemann

Wolfgang Joop