Der Start eines Modeimperiums Mexx Anzüge - Stil, Design und Eleganz

'Das niederländische Modelabel Mexx ist für seine reiche Auswahl an Damen-, Herren- und Kinderbekleidung bekannt und hat heute schon seinen Sitz in über 50 Ländern.

Selbstverständlich lohnt sich dann einmal ein Blick hinter die
Kulissen dieses großen Modeunternehmens.

Mexx wurde im Jahre 1980 von dem Niederländer Rattan Chadha gegründet. Zuerst
hatte das Unternehmen noch den Namen Moustache für die Herren und Emmanuelle
für die Damenwelt. Sechs Jahre später erhielt das Label dann seinen endgültigen
Namen Mexx. Dieser entstand so, dass die beiden ehemaligen Marken verbunden und
zwei Küssen in Form von XX hinzugefügt wurden. Seit jener Zeit wächst Mexx
immer weiter an und gerade in der Anfangszeit hat das Unternehmen einen gigantischen
Aufschwung erhalten. Heute hat Mexx rund 6.000 Mitarbeiter und viele
unterschiedliche Kollektionen. Das Unternehmen richtet sich dabei gerade an die
europäische, moderne und unkonventionelle Bevölkerung. Seit 2001
gehört Mexx nun zu der New Yorker Liz Claiborne Inc, die das Unternehmen weltweit bekannt machte.
Dies ist eine der größten Multi-Brand-Konzerne der Welt und bietet Accessoires, Parfums und natürlich Mode an.
Im selben Jahr startete das Unternehmen mit seinem eigenen
Online-Shop. 2003 wurde dann Tag- und Nachtwäsche in das Sortiment
aufgenommen.
Heutzutage sind die Mexx Produkte in über 10.000 Läden in ca. 65 Ländern erhältlich,
was für seinen Erfolg und seine Beliebtheit spricht.

LandNetherlands
Gründungsjahr1980
GründerRattan Chadha
Die berühmtesten MitarbeiterDouglas A. Diemoz, Julia Hansen

Julia Hansen