Massanzüge in Genf
Genf hat einige gute Anbieter für Ihren nächsten Anzug.
Die besten Anbieter von Massanzügen in Genf

Wie erfolgt eine Massanfertigung bei Anzügen für Herren?
Massanzüge genießen bei Herren immer mehr Beliebtheit. Das hat auch seinen Grund. Egal ob im Beruf oder im privaten Gebrauch, massangefertigte Anzüge haben viele Vorteile gegenüber der Massenware von der Stange. In einem gut sitzenden Anzug fühlt man sich wohler, sieht besser aus und man spart Zeit bei der Beschaffung. Wie lange dauern jedoch die Massnehmung und die Herstellung, und welche Schritte benötigt es zu einem perfekt passenden Massanzug? Zu Beginn muss man bei einem Schneider des Vertrauens die Masse feststellen lassen. Dies dauert im Normalfall circa eine Stunde. Es dauert so lange, da verschiedenste Winkel des Körpers einzeln gemessen werden, damit ein optimales Ergebnis erfolgen kann. Vor Beginn der Herstellung muss auch das Material bestimmt werden. Dies ist ein weiterer Vorteil des Massanzuges: die Individualität. Massanzüge können aus je nach Kundenwunsch aus den verschiedensten Stoffen und Farben erstellt werden. Auch individuelle Extras wie Brusttaschen oder ähnliches sind verhandelbar. Somit ist eine Erfüllung der Kundenwünsche nahezu garantiert. Nach dem Ausmessen und der Materialbeschaffung ist der nächste Schritt die Herstellung. Diese dauert je nach Hersteller unterschiedlich lange, jedoch im Normalfall 3-5 Wochen. Dank des Zeitalters der Technologie ist es heutzutage möglich, mit Hilfe von Maschinen die Schnitte in den Stoffen zu setzten. Dies hat den Vorteil, dass Maschinen millimetergenau arbeiten, ganz im Gegensatz zu Menschen. Somit werden die benötigten Stoffe exakt und fehlerfrei ausgeschnitten, was eine Zusammenfügung der Stoffe unkomplizierter macht. Der Zuschnitt und die Fertigstellung erfolgt heutzutage meist noch von Hand. Erfahrene Schneider nähen die Anzüge zusammen, was in der Nachkorrektur vorteilhaft sein kann, da der Schneider den Massanzug nach der Fertigstellung bis ins genauste Detail kennen müsste. Bei der folgenden Anprobe findet die genaue Endkontrolle statt. Auch wenn auf dem ersten Blick alles zu passen scheint, kann der Maßanzug an kleineren Stellen nicht ganz passend sitzen. Eine Korrektur erfolgt, falls nötig, meist vor Ort durch den Schneider während der Anprobe. Somit ist ein perfektes Ergebnis möglich, weshalb sich immer mehr Herren für Massanzüge entscheiden, da Massenwaren entweder schlecht sitzen, oder nicht den Anforderungen gerecht werden können.